Die Boote der Steinhuder Personenschifffahrt werden zum Saisonende an Land gekrantAb dem 1. November tritt auf dem Steinhuder Meer wieder das Winterfahrverbot in Kraft. Das Befahren des Steinhuder Meeres ist nur vom 20. März bis 31. Oktober jeden Jahres erlaubt.

Schutz für seltene Vögel

Winterfahrverbot: ab November gehört das Steinhuder Meer wieder allein den Vögeln

Winterfahrverbot: ab November gehört das Steinhuder Meer wieder allein den Vögeln

Das Steinhuder Meer ist als EU-Vogelschutzgebiet „Feuchtgebiet Internationaler Bedeutung Steinhuder Meer“ von herausragender Bedeutung für den Vogelzug und als Überwinterungsgebiet. Das bis zum März geltende Befahrensverbot dient dem Schutz der zum Teil seltenen und gegenüber durch Menschen verursachten Störungen sehr empfindlichen Vögel wie den Blässgänsen, Gänsesägern oder Löffelenten.

Verstöße werden geahndet

Die Region Hannover weist darauf hin, dass Verstöße von Seglern, Surfern, Kite-Surfern oder Kanuten mit einem Bußgeld geahndet werden können.

Weitere Informationen zum Wassersport und Befahrensbestimmungen finden Sie hier.

Titelfoto: Pepe Hohaus

Archivfoto 2014