Zuweilen wedeln Hunde mit den Ketten

Bürgerkomitee „Weiße Rose“, Wunstorf Veranstaltungsankündigung „Die Würde des Menschen ist unantas...
Bürgerkomitee „Weiße Rose“, Wunstorf Veranstaltungsankündigung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Artikel 1 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland bewegt Menschen dazu, eine Weiße Rose sichtbar an ihrer Kleidung zu tragen. Mit dem Anstecken der Weißen Rose setzen Bürgerinnen und Bürger ein offensives Zeichen gegen Ausländerfeindlichkeit, Rassenhass, Antisemitismus und Intoleranz. Sie zeigen damit, dass sie nicht wegschauen, wenn in ihrer Umgebung Menschen diskriminiert und bedroht werden. Sie sind nicht allein. Viele Menschen tragen dieses sichtbare Zeichen für Zivilcourage. Die Bürgerkomitees Weiße Rose bilden weder eine politische Partei noch einen Verein. Die Weiße Rose ist ein moralischer Appell zur Stärkung der gesellschaftlichen Immunabwehr gegen das Gift von Rassismus und Nationalismus. Kulturveranstaltung mit ALEXANDER MAY LEC – LESUNG Zuweilen wedeln Hunde mit den Ketten Mitteilungen von und über Stanislav Jerzy Lec Manuskript und Vortrag: Alexander May Percussions: Malte Rettberg In Kooperation mit dem Bread & Puppet Theater Montag, 14. Mai 2001, 20 Uhr Veranstaltungssaal des Landeskrankenhauses Wunstorf Eintritt: 5 DM; der Erlös dient der Förderung der Arbeit in Wunstorf „Lec, der einer Familie adliger galizisch-wienerischer Juden aus Lemberg entstammt, die den Baronstitel trugen, hat seine Kindheit im österreichisch-ungarischen Reich verlebt, wurde von der Gestapo verfolgt, war im Widerstand, emigrierte für ein paar Jahre nach Israel, kehrte dann wieder nach Polen zurück und pflegte dort die Impertinenz als Fulltime-Beschäftigung. Er hat noch anderes geschrieben, aber die Unfrisierten Gedanken haben seinen Ruhm begründet. Es ist nämlich ein Buch, von dem jeder zivilisierte nachdenkliche Mensch jeden Abend drei oder vier Zeilen lesen sollte, bevor er einschläft (wenn er das dann noch kann).“, schreibt Umberto Eco über Jerzy Lec. Karl Dedecius übertrug Aphorismen, Gedichte und Prosa von Stanislav Jerzy Lec ins Deutsche. Für seine Arbeiten und seine Verdienste um die deutsch-polnischen Beziehungen erhielt Karl Dedecius 1990 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Diese Veranstaltung wird mitgetragen von der Deutsch-Israelischen- und der Deutsch-Polnischen-Gesellschaft.

 

Anzeige
Ferienhaus Steinhude im Fischerweg

Aktuelle Webcam

Uferpromenade
Webcam Uferpromenade, anklicken zum Vergrößern

18.11.19, 20:16
[Alle Webcams]
Anzeige
Paulaner Wirtshaus am Ostenmeer

Aktuelle Termine

Termine in der Kunstscheune
31.10.2019 bis 24.11.2019
Firmamentum von Michael Kemmerich

Termine: Kultur im Wunstorfer Stadttheater
22.11.2019
Kay Ray: Wonach sieht`s denn aus?!?

MTV Großenheidorn - Heimspiel 1. Herren
23.11.2019
1. Herren MTV Großenheidorn - MTV Vorsfelde, 19.30 Uhr, Halle IGS Wunstorf

[Alle Termine]