150 Jahre Kastenmangel

150 Jahre Kastenmangel
Heute konnte die Kastenmangel Steinhude sein 150jähriges Jubiläum feiern. Ortsbürgermeister Jürgen Engelmann und der Bürgermeister von Wunstorf Rolf-Axel Eberhardt gratulierten der Familie Bredthauer, die sich seit Jahren um die historische Kastenmangel kümmert.
Das Gebäude ist mit allen Einrichtungen noch weitgehend im ursprünglichen Zustand erhalten. Kernstück ist der 12 m lange, 2 m breite und 2,5 m hohe Mangelkasten, in dem sich ca. 12 Tonnen Findlinge befinden. Dieser Kasten wurde anfangs von einem Ochsen und später bis ca. 1930 von einem Pferd gezogen. Später wurde ein Elektromotor eingebaut.

 

In den Jahren 1996 – 1999 wurde das Gebäude, das sich in einem schlechten baulichen Zustand befand, mit Hilfe der niedersächsischen Sparkassenstiftung, der niedersächsischen Landesdenkmalspflege und der Klosterkammer saniert und die Geräte zum großen Teil wieder gangbar gemacht.

 

Auch eine schwedische Gruppe aus Horred traf mit Präsenten in Steinhude ein um Glückwünsche zu überbringen. In Horred (Mark) steht ebenfalls eine historische Kastenmangel, die von Familie Bredthauer über das Internet gefunden und auch schon zwischenzeitlich von ihr besucht wurde. Daten und Fotos zur Kastenmangel und ihrer Sanierung finden Sie unter www.kastenmangel.de.

 

Für das leibliche Wohl an diesem sonnigen Tag sorgte das Weinhaus Kapelle vor Ort mit Kuchen, Kaffee, Sekt und Wein.

 

Anzeige
Filou

Aktuelle Webcam

Marktplatz Wunstorf
Webcam Marktplatz Wunstorf, anklicken zum Vergrößern

16.10.18, 13:03
[Alle Webcams]
Anzeige
funktion5 GmbH

Aktuelle Termine

Fischer- und Webermuseum Steinhude
19.07.2018 bis 31.10.2018
Sonderausstellung "Das bisschen Haushalt ... stromlos"

Termine in der Kunstscheune
03.10.2018 bis 28.10.2018
"Feuer und Farbe" von Jutta Wildhagen und Hans-Dieter Isler

Historische Abendführung durch Steinhude
16.10.2018
15.30 Uhr - 17.00 Uhr

[Alle Termine]

Aktuelles Foto

Undine im Regenbogen

16.10.2018, 09:10
[Alle Fotos][Neue Fotos]