Corona: Lockerungen für Tourismus und Gastronomie

Corona: Lockerungen für Tourismus und Gastronomie
Dank der erfreulichen Entwicklung in Niedersachsen hat die Landesregierung einen Stufenplan für Lockerungen in den kommenden Wochen aufgestellt. Danach sollen – immer abhängig vom Infektionsgeschehen zum Coronavirus! – schrittweise die Einschränkungen reduziert werden.
Überblick mit Stand vom 27.05.2020.

Unterkünfte wieder buchbar

Mit Start zum 11. Mai 2020 ist die Zulassung zur Beherbergung zu touristischen Zwecken in Ferienwohnungen und Ferienhäusern, Campingplätze und Wohnmobilstellplätzen und eine Öffnung der Gastronomie mit reduzierter Auslastung geplant!

Hier geht es zur Presseerklärung und zum Stufenplan "Neuer Alltag in Niedersachsen" mit Stand 04.05.2020.
Die aktuelle Niedersächsische Verordnung finden Sie hier. 

 

Stufenplan Corona Tourismus

 

Überblick touristische Ziele

Corona-Sperrungen in Steinhude
  • Die Promenade ist wieder normal begehbar, die Bauzäune wurden entfernt. 
    Der Bereich zwischen Strandtrerrassen und Ratskellergelände ist auf Grund von Bauarbeiten am Standterrassen-Platz gesperrt. Siehe Abbildung.
  • Die Badeinsel ist wieder geöffnet
  • Der Rundwanderweg ums Steinhuder Meer ist ohne Einschränkungen befahr- bzw. begehbar.
  • Der Wohnmobilstellplatz öffnet ab 11. Mai 2020
  • Die Steinhuder Personenschifffahrt startet ab 16. Mai mit Bootsfahrten per Auswanderer, Rundfahrten und dem Linienverkehr zum Nordufer
  • Einige Bootsvermietungen haben geöffnet, bitte informieren Sie sich vorher.
  • Die Kunstscheune öffnet ab 10. Mai 2020
  • Die Schmetterlingsfarm und Insektenmuseum Steinhude ist seit 21. Mai geöffnet.
  • Die Steinhuder Museen (Fischer- und Webermuseum und Spielzeugmuseum) öffnen ab Pfingsten wieder an Wochenenden.
  • Die Leinenfabrik ist mit Cafè, Verkauf und Museum zu den normalen Zeiten geöffnet 
  • Das Naturpark-Infozentrum im Scheunenviertel öffnet ab 28. Mai täglich (auch an Pfingsten) von 10-13 und von 14-18 Uhr
  • Das Naturparkhaus Mardorf öffnet ebenfalls ab 28. Mai jeweils mittwochs bis sonntags von 11-17 Uhr
  • Die Grillabende am Minigolfplatz finden 2020 nicht statt, die Gästebegrüßung der SMT fällt bis auf Weiteres aus.
  • Ortsführungen durch Steinhude entfallen in 2020, in Wunstorf werden unter besonderen Bedingungen wieder Führungen angeboten.

 

Urlaub planen

Nutzen Sie die Buchungsanfragen im Bereich Unterkunft.Wir wünschen viel Spaß am Steinhuder Meer, freuen Sie sich auf die Zeit am Meer!

 

Fragen und Antworten zu den Corona-Maßnahmen am Steinhuder Meer

Welche Unterkünfte dürfen wieder öffnen?

Ab dem 6. Mai dürfen Dauercamper und Eigentümer eines Ferienhauses oder einer Zweitwohnung wieder in ihre Ferien- oder Wochenenddomizile.
Ab dem 11. Mai dürfen Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Campingplätze, Wohnmobilstellplätze und Bootsliegeplätze wieder vermietet bzw. angemietet werden. Für Ferienwohnungen und Ferienhäuser gilt dabei eine Wiederbelegungsfrist von sieben Tagen.

Was sieht die Verordnung für Hotels, Jugendherbergen und Pensionen vor?

Ab der Stufe 3, die nach derzeitigem Planungsstand ab 25. Mai beginnen soll, sollen auch Hotels, Pensionen, Jugendherbergen etc. wieder öffnen. Die dabei geltenden Maßgaben werden noch geklärt und in der dritten Maiwoche in einen Verordnungstext veröffentlicht.

Was bedeutet Wiederbelegungsfrist?

Bei Ferienwohnungen und Ferienhäusern gilt ab dem 11. Mai, dass nur alle sieben Tage neue Gäste kommen dürfen. Ein Zimmer, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus darf also nur alle sieben Tage neu belegt werden. Möglich sind auch Belegungen von zum Beispiel vier Tagen. Dann müsste das Zimmer/die Wohnung noch drei Tage leer stehen und dürfte erst danach neu belegt werden. Damit wird die Gefahr reduztiert, dass mit immer neuen, ständig wechselnden Gästen die Infektionswahrscheinlichkeit steigt.
Die Wiederbelegungsfrist gilt nicht für Campingplätze, Wohnmobilstellplätze und Bootsliegeplätze. Hier soll eine Reduzierung des Gästeumschlags durch eine maximal 50-prozentige Auslastung erfolgen. Es darf also immer nur die Hälfte der Plätze belegt sein.

Nach welchen Kriterien kann ich als Vermieter kündigen, um die Wiederbelegungsfrist einzuhalten?

Die Vorgaben des Allgemeinen Gleichbehandlungsgrundsatzes bzw. von Art. 3 Grundgesetz müssen eingehalten werden. Um eine diskriminierungsfreie und rechtssichere Auswahl sicherzustellen, wird das Prioritätsprinzip empfohlen. Das bedeutet, dass der Vermieter denjenigen Gästen kündigt, deren Buchung eingegangen ist, nachdem die jetzt geltende Auslastungsgrenze schon erreicht war – also die Buchungen, die über 50 Prozent der Belegungsquote fallen würden. Alternativ oder ergänzend hierzu kann auch ein Losverfahren durchgeführt werden.

Welche gastronomische Betriebe dürfen öffnen?

Restaurants, Gaststätten, Biergärten im Freien, Imbisse, Cafés und Kantinen dürfen ab 11. Mai unter strengen Sicherheits- und Hygieneauflagen wieder öffnen.
Kneipen, Bars und Diskotheken bleiben bis aus Weiteres geschlossen.

  • Es muss dafür gesorgt werden, dass der Zutritt gesteuert werden kann und Warteschlangen vermieden werden. 
  • In gastronomischen Betrieben müssen Kontakte zwischen Personen auf ein Minimum begrenzt werden. Daher dürfen maximal 50 Prozent der Sitzplätze gleichzeitig belegt werden. 
  • Im Gastraum muss zwischen den Tischen ein Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden. 
  • Außerdem müssen sowohl Personal als auch Gäste darauf achten, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen, die nicht zum selben oder einem weiteren Hausstand gehören, einzuhalten. 
  • Das Service-Personal ist verpflichtet, Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Für Gäste besteht diese Verpflichtung hingegen nicht. 
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können sind die Gäste angehalten, ihren Namen und eine Telefonnummer zu hinterlassen. So können mögliche Infektionen besser nachvollzogen werden. Die Gaststätte muss die Daten drei Wochen aufbewahren, danach müssen die Daten gelöscht werden. Gäste dürfen nur bedient werden, wenn sie mit der Dokumentation einverstanden sind. 
  • Es darf ausschließlich am Tisch serviert werden, Selbstbedienung ist nur bei Ausgabe von fertigen Tellergerichten möglich. 
  • Gäste dürfen nicht in Kontakt mit vorher angerichteten Speisen kommen, daher sind Buffets oder offene Salatinseln zur Selbstbedienung nicht gestattet.

Welche Gäste dürfen ans Steinhuder Meer reisen?

Gäste aus anderen Bundesländern dürfen wieder nach Niedersachsen reisen.
Im Rahmen der vorübergehend wiedereingeführten Grenzkontrollen und an den Außengrenzen ist grundsätzlich allen Personen, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, die Einreise nicht erlaubt, sofern kein dringender Einreisegrund vorliegt.

 

Quelle: Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

 

Anzeige
Ferienhaus Steinhude im Fischerweg

Aktuelle Webcam

Uferstraße
Webcam Uferstraße, anklicken zum Vergrößern

04.06.20, 20:54
[Alle Webcams]
Anzeige
Paulaner Wirtshaus am Ostenmeer

Aktuelle Termine

Termine in der Kunstscheune
27.05.2020 bis 28.06.2020
Mehr vom Meer - FarbAKTeure mit Suse Ilse, Vernissage am Freitag, 29. Mai 2020 fällt leider aus!

Wanderungen und Radtouren durch den Naturpark
05.06.2020
Moorführung, ab Parkplatz Moorhütte, 10-12 Uhr

Krimi-Dinner auf der Insel Wilhelmstein: Der Schatz des Grafen Wilhelm
05.06.2020
Krimidinner - Der Schatz des Grafen Wilhelm, ab 17.15 Anleger Strandterrassen

[Alle Termine]