Liebeslust und Wasserschäden - Großenheidorner Laienspieler im Stadttheater

Liebeslust und Wasserschäden - Großenheidorner Laienspieler im Stadttheater
Nach der Premiere am Ostersonntag und zwei Vorstellungen in Steinhude besteht nun ein letztes Mal die Möglichkeit, das Stück "Liebeslust und Wasserschäden" zu sehen. Die Laienspielgruppe Großenheidorn beschließt die diesjährige Theatersaison mit einer Vorstellung im Stadttheater Wunstorf.
Map data © OpenStreetMap contributors CC-BY-SA, Imagery © Mapbox

Theatererlebnisse seit 1973

Die Laienspielgruppe Großenheidorn lädt viermal im Jahr zum Theater einSeit 1973 bereits besteht die Laienspielgruppe Großenheidorn. Jedes Jahr im September beginnen die Proben und zu Ostern feiert das Stück Premiere und wird danach in Steinhude und Wunstorf aufgeführt. Etwa 45 Mitglieder sorgen mit viel Begeisterung und Engagement für ein Theatererlebnis der besonderen Art. Spaß garantiert!

 

Liebeslust und Wasserschäden

Die Proben für das aktuelle Theaterstück laufen auf Hochtouren. Ostersonntag ist Premiere in der Mehrzweckhalle.

Auch das aktuelle Stück "Liebeslust und Wasserschäden" verspricht wieder großen Spaß auf die Bühne zu bringen. Darum geht's:

Nichts als Ärger hat Siegfried: In seiner Firma wurde er bei der Besetzung der Stelle als Chefbuchhalter wieder einmal übergangen, in seiner Wohnung sollen elektrische Leitungen und die sanitären Einrichtungen erneuert werden und zu allem Übel quartiert seine Schwester ihre Freundin, die chaotische Katrin Niedlich, bei ihm ein, was dazu führt, dass es in seiner Wohnung die normalerweise penibel aufgeräumt ist, aussieht, als wenn eine Bombe eingeschlagen hätte.

Dass alle Beteiligten sehr seltsame Macken haben, macht das Ganze auch nicht leichter. Auch sein Freund Kalle ist im Moment nicht die wahre Hilfe, da sich dieser auf einer Art Selbstfindung befindet, was sich wiederum nicht ganz mit seinem wahren Naturell vereinbaren lässt.

Es spielen:
Martin Ritz, Kerstin Seehausen, Andreas Schulz, Tanja Höhne, Henning Langrehr, Klaus Senff, Elke Manthey, Carmen Sbrisny, Corinna Damköhler, Dieter Höhne
Regie: Dieter Höhne, Soffleuse: Angela Damköhler, Maske:   Alma Ripphoff, Bühnenaufbau: Günther Bonnet

 

Vorstellungen und Kartenverkauf

Premiere ist am 20. April um 19:00 Uhr 
in der Mehrzweckhalle, Am Bahnhof 14 in Großenheidorn mit anschließendem Osterball mit "Schwoof bis in den Morgen", Kartenvorverkauf 10 € (inkl. 1 € Tanzgeld), Abendkasse 12 € (inkl. 1 € Tanzgeld)

Samstag, den 26.04 um 19:00 Uhr und
Sonntag, den 27.04 um 17:00 Uhr
im Gemeindehaus Am Anger der ev.-luth. Kirchengemeinde Steinhude, Kartenvorverkauf 7 €, Abendkasse 8 €

Samstag, den 24.Mai um 19:00 Uhr 
im Stadttheater Wunstorf, Kartenvorverkauf und Abendkasse jeweils 10 €

Vorverkaufstellen für Großenheidorn und Steinhude:

  • Filou - Die Kneipe, Steinhude
  • Blumenladen Blümchen, Großenheidorn
  • Fleischerei Goslar, Steinhude
  • KM, Hagenburg

 


Vorverkaufstellen für Wunstorf:

  • First Reisebüro, Wunstorf
  • Stadtsparkasse, Wunstorf
  • H.O.M.E., Wunstorf

 

Weitere Infos: www.laienspielgruppe-grossenheidorn.de

 

Anzeige
Steinhuder Personenschifffahrt

Aktuelle Webcam

Marktplatz Wunstorf
Webcam Marktplatz Wunstorf, anklicken zum Vergrößern

18.11.19, 14:13
[Alle Webcams]
Anzeige
Ferienhaus Steinhude im Fischerweg

Aktuelle Termine

Termine in der Kunstscheune
31.10.2019 bis 24.11.2019
Firmamentum von Michael Kemmerich

Termine: Kultur im Wunstorfer Stadttheater
22.11.2019
Kay Ray: Wonach sieht`s denn aus?!?

MTV Großenheidorn - Heimspiel 1. Herren
23.11.2019
1. Herren MTV Großenheidorn - MTV Vorsfelde, 19.30 Uhr, Halle IGS Wunstorf

[Alle Termine]