Drakensberg Boys Choir in der Nicolaikirche Hagenburg

Drakensberg Boys Choir in der Nicolaikirche Hagenburg
Freunde ausgefeilten Chorgesangs dürfen sich auf ein außergewöhnliches Konzert freuen: Am Samstag, 21. September, kommt der südafrikanische Drakensberg Boys Choir im Rahmen seiner Europa-Tournee in die Nicolaikirche nach Hagenburg.
 
Der Drakensberg Boys Choir gastiert in der Hagenburger NicolaikircheDas Ensemble besteht aus 45 Jungen im Alter von 6 bis 16 Jahren und stammt aus einem Internat in Kwazulu-Natal, einer Provinz an der Ostküste Südafrikas.
Der Auftritt in der St. Nicolaikirche Hagenburg ab 19 Uhr ist eine Station ihrer Europa-Tournee. In Norddeutschland ist Hagenburg neben Helmstedt die einzige Station des Chors, der spätestens seit seinen Auftritten zur WM 2010 in Südafrika einem weltweiten Fernsehpublikum bekannt sein dürfte.

 

Singin' Friends im Vorprogramm

Knabenchor aus Südafrika: Drakensberg Boys Choir

Möglich gemacht wurde das Gastspiel durch die Zusammenarbeit von Andreas Lamken, dem Leiter des Helmstedter Kammerchors und Michael Hoppmann, Chorleiter der Singin’ Friends. Für ihre Tournee und damit auch das Gastspiel in Hagenburg haben die Gäste geistliche und weltliche Chorwerke angekündigt. Südafrikanische Volksmusik (begleitet von Trommeln) sowie moderne Pop-Arrangements runden das Repertoire ab.

Im Vorprogramm singen die Singin’ Friends. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.

 

Bekannt für afrikanisches Repertoir

Weltbekannter Chor aus Südafrika

Gesanglich sind die Jungs aus Südafrika eigentlich nirgends so recht einzuordnen. Sie haben etwas von den „Les Poppys“ aus Frankreich und etwas von „Libera“ aus Großbritannien, sie haben Solisten und Einlagen, die an „Kinderen voor Kinderen“ aus den Niederlanden erinnern und sie haben sogar Elemente der klassischen Knabenchöre Europas, wie die der „Wiener Sängerknaben“ oder des „Dresdner Kreuzchores“. Und doch haben sie ihren ureigenen Stil und versuchen die vielfältigen und großartigen Kulturen Südafrikas zu reflektieren. Deshalb ist der Chor auch international ganz besonders für sein einzigartiges afrikanisches Repertoire bekannt, welches mit verschiedenen traditionellen Werken wie „Shosholoza“ und „Night Sounds“ daher kommt, und der Chor die Geräusche des afrikanischen Busches imitiert.

Sie bewegen sich dabei wie beim „Gumboot Dance“, der aus den südafrikanischen Minen stammte. Mit authentischen afrikanischen Instrumenten und Body Percussion als Begleitung, führt der Chor traditionelle afrikanische Werke vor.

 

Karten

Karten sind im Vorverkauf bei

  • Rosmarin in Wunstorf,
  • dem Geschenkestübchen Klein Heidorn,
  • Romantic in Steinhude und
  • Mitgliedern der Singin` Friends
  • sowie unter Telefon (0151) 25266910 erhältlich.

 

Anzeige
Filou

Aktuelle Webcam

Uferstraße
Webcam Uferstraße, anklicken zum Vergrößern

21.05.18, 22:23
[Alle Webcams]
Anzeige

Aktuelle Termine

Termine in der Kunstscheune
25.04.2018 bis 21.05.2018
"Magische Orte" von Doris Krämer & Afsaneh Irandoost

Regatten am Steinhuder Meer - Segelsaison
19.05.2018 bis 21.05.2018
Korsar Juniors-Euro Cup 2018, SLSV

Australischer Ausnahme-Gitarrist im Filou: Tim McMillan
21.05.2018
Filou - Die Kneipe, Bleichenstr. 9, Steinhude, Hutkonzert (Eintritt frei, Spenden erbeten)

[Alle Termine]

Aktuelles Foto

Kurs Wilhelmstein

06.05.2018, 16:05
[Alle Fotos][Neue Fotos]
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier finden Sie weitere InformationenBitte bestätigen!