In den nächsten Wochen führt die Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM e. V.) in den Naturschutzgebieten am Steinhuder Meer Pflegearbeiten durch. Dadurch kann es vereinzelt zu kurzzeitigen Behinderungen des Fußgänger- und Radverkehrs kommen.

Gute Sicht auf Biotope

Diese dienen dem Erhalt seltener Pflanzengemeinschaften und dem Schutz gefährdeter Tierarten. Vor allem sollen die ansonsten zuwuchernden Wasser- und Sumpfflächen für Amphibien, Brut- und Zugvögel (Watvögel) offen gehalten werden und diese Biotope für Besucher einsehbar bleiben. Die in den letzten Jahren durchgeführten und vom Land Niedersachsen finanzierten Pflegemaßnahmen werden von Naturschützern und Besuchern als sehr positiv bewertet. Im Rahmen der Tätigkeiten kann es vereinzelt zu kurzzeitigen Behinderungen des Fußgänger- und Radverkehrs durch Kettenfahrzeuge kommen. Die ÖSSM bittet diese zu entschuldigen.