Aussichtsturm Winzlar ist wieder erreichbar - Vogeldamm saniert

Aussichtsturm Winzlar ist wieder erreichbar - Vogeldamm saniert

Naturpark Steinhuder Meer - Einen weiten Blick auf das winterliche Steinhuder Meer können Naturfreunde nun auch wieder vom Aussichtsturm bei Winzlar genießen. Im Auftrag der Region Hannover wurde der zum Ausguck führende Steg auf einer Länge von 100 Metern komplett erneuert.

Die in die Jahre gekommene, marode Konstruktion wurde in den letzten Wochen durch einen verstärkten Unterbau ersetzt. Auch das nun beidseitige Geländer trägt zur erhöhten Verkehrssicherheit des Bauwerkes bei. Der Steg ist, wie auch sein Vorgänger, komplett aus Eichenholz gebaut. Rostfreie Verbindungen und Beschläge sorgen zudem für eine lange Nutzungsdauer. „Der Gang vom Ufer durch die Schilfzone zum Aussichtsturm ist ein Erlebnis der besonderen Art“, freut sich Frank Behrens vom Team Naturpark Steinhuder Meer der Region Hannover: „dieser Bereich ist zugleich auch die Verlandungszone des Steinhuder Meeres im Westen, die sich durch eine besondere biologische Dynamik auszeichnet und viele seltene und auch geschützte Pflanzen und Tiere aufweist.“ Die Kosten für den Stegneubau belaufen sich auf ca. 60.000 Euro. Die Maßnahme wird von der N-Bank gefördert.

 

 

Sanierung des Vogeldamms ist abgeschlossen

Wegen Instandsetzungsarbeiten zwischen Mardorf und Steinhude war der Rundweg um das Steinhuder Meer seit Ende September nur noch an den Wochenenden nutzbar. Jetzt steht der beliebte Radwanderweg den Besuchern des Naturparks wieder durchgängig zur Verfügung. Mit einem gemeinsamen Schnitt durchs Absperrband haben heute Sonja Papenfuß, Leiterin des Fachbereichs Umwelt der Region Hannover, Wunstorfs Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt, Neustadts stellvertretende Bürgermeisterin Ute Lamla und der Bürgermeister der Samtgemeinde Sachsenhagen, Jörn Wedemeier, den grunderneuerten Vogeldamm offiziell wiedereröffnet.

„Ohne die 3,6 Kilometer lange Wegeverbindung durch das Tote Moor wäre eine Umrundung des Steinhuder Meeres eine mühselige und langwierige Angelegenheit. Umso wichtiger war es der Region Hannover und der Stadt Wunstorf, die Sanierung des Dammes als gemeinsame Sache in Angriff zu nehmen“, betonten Sonja Papenfuß und Rolf-Axel Eberhardt bei der symbolischen Freigabe des aufwändig sanierten Vogeldammes. Während die Stadt Arbeitskräfte und Gerät stellte, übernahm die Region die Kosten in Höhe von 210.000 Euro für Material und Planung.

Rund 4600 Tonnen Mineralgemisch für die Wegdecke und fast 9000 Quadratmeter Geotextil im Untergrund wurden in den letzten Wochen verbaut. Der zuletzt in vielen Bereichen nur noch knapp 1,5 Meter schmale und verschattete Weg hat wieder eine Breite von 2,2 Metern. Die neue Deck- und Tragschicht aus  kalkarmen Sandstein- und Diabas-Split verhindert, dass sich im Sommer Pfützen und im Winter Eisflächen nach Regenfällen bilden können. Das Dachprofil des sanierten Weges sorgt für den Wasserabfluss in die Seitenräume der Wegtrasse.

Alle Brücken und Stege aus Holz im Zuge des Vogeldammes wurden durch Mineralgemisch ersetzt, so dass der Weg nun auch für Rettungsfahrzeuge in Gänze befahrbar ist.

An schönen Sommertagen sind laut Besucherzählungen bis zu 50.000 Besucherinnen und Besucher rund um das Steinhuder Meer unterwegs – die meisten mit dem Fahrrad.

 

Amtliche WARNUNG vor FROST

Anzeige
Hörwelt Oester

Aktuelle Webcam

Alter Winkel
Webcam Alter Winkel, anklicken zum Vergrößern

26.04.17, 15:49
[Alle Webcams]
Anzeige
Ferienhäuser und Ferienwohnungen Luerssen

Aktuelle Termine

Klangwellen Steinhuder Meer präsentiert besondere Musikerlebnisse
28.04.2017
Rouven Tyler live, ab 18 Uhr, Strandterrassen Steinhude

Termine in der Kunstscheune
28.04.2017 bis 21.05.2017
Umweltschrei von Hans-Jörg Hamann

Moorwanderung - mit dem Boot ins Moor
28.04.2017
10 Uhr, Touristinfo Scheunenviertel Steinhude

[Alle Termine]

Aktuelles Foto

Anbaden im März - uff

22.03.2017, 08:03
[Alle Fotos][Neue Fotos]