Internationaler Museumstag 2010

Internationaler Museumstag 2010
Am 16. Mai begehen Museen weltweit den 33. Internationalen Museumstag. In diesem Jahr lautet das Motto „Museen für ein gesellschaftliches Miteinander“. Der Tag soll den Museen die Möglichkeit geben mit Aktionen auf die Bedeutung ihrer Arbeit als Beitrag zum gesellschaftlichen und kulturellen Leben hinzuweisen. An diesem Tag können Sie auch Museen in Steinhude neu entdecken! Die Schmetterlingsfarm, das Spielzeugmuseum und das Fischer- und Webermuseum nehmen am Internationalen Museumstag teil.

Schmetterlingsfarm und Insektenmuseum

An diesem besonderen Tag erhalten Besucher der Schmetterlingsfarm verbilligten Eintritt. Während der gesamten Öffnungszeit von 11.00 bis 18.00 Uhr, dreht sich an diesem Tag alles um Großinsekten. Besucher haben die Möglichkeit sich eingehend über die Pflege und Haltung gezüchteter tropischer Insekten zu informieren. Berührungsängste sollen genommen und harmlose bizzare Gespenstschrecken können auf die Hand genommen werden. Ein spannendes Erlebnis für für große und kleine Besucher.
 
Natürlich haben die Gäste auch sonst viel zu entdecken. Wer früh kommt, kann den Schmetterlingsschlupf in der Flughalle live erleben. Gäste die sich in den tropischen Gefilden ruhig verhalten und die Farbe rot tragen, auf denen lassen sich gerne herrliche Falter nieder. In den anderen Räumlichkeiten zeigen Insekten und Spinnentiere in naturnahen Biotopen ihre Tarnhaltung. Die Sonderausstellung Exotische Souvenirs soll reiselustige Urlauber, vor ihrem Urlaubsantritt, über geschützte und verbotene Mitbringsel aufklären. Das Insektenmuseum zeigt die Artenvielfalt der größten Tiergruppe unserer Erde.

 

 

Spielzeugmuseum

Am 12. Mai 2010 wird das Steinhuder Spielzeugmuseum im Scheunenviertel 10 Jahre. Seit der Eröffnung des Museums hat sich besonders Dank der Sammelleidenschaft und des großen Ideereichtums von Wolfgang Hoffmann, die Anzahl der hochwertigen Objekte um das Vielfache vergrößert.

So war es möglich, dass sich zwei Sammelbereiche herauskristallisiert haben, nämlich Blechspielzeug und Puppenwelt.

Niemand weiblichen Geschlechts wird sich der Faszination von Puppenspielzeug entziehen können. Blechspielzeug ist ein technischer Zeitzeuge „en miniatur“.  Es erweckt Neugier bei Erwachsenen und Kindern, die versuchen, die Geheimnisse der mechanischen Abläufe bei diesen Spielsachen zu ergründen. Unser Schwerpunkt liegt auf Eisenbahnen, Automobile und Dampfmaschinen.

Neben der Dauerausstellung werden jedes Jahr  bis 5 Sonderausstellung gezeigt, an der sich auch Sammler und Fachleute beteiligen, die die Möglichkeit nutzen, ihre gesammelten „Schätze“, oft Raritäten, der Öffentlichkeit vorzustellen. Als Spielzeug oder Schaustück des Monats wird 12 Mal im Jahr ein herausragendes Exponat präsentiert.

Für Kinder werden zu den meisten Sonderausstellungen Aktionen angeboten wie: Lesestunden, Basteln, Malen und museale Suchspiele.

Da das Spielzeugmuseum als „selbstführendes“ Museum aufgebaut ist, kann das Haus ohne Voranmeldung besucht werden. Als Reisegruppe besteht die Möglichkeit, eine Führung zu buchen.

Besondere Aktionen zum Jubiläum finden am 29. und 30. Mai während der Feierlichkeiten des Scheunenviertels, das auch 10 jähriges Bestehen hat, statt. Diese werden in der Presse noch bekannt gegeben.

Öffnungszeiten des Museums: April bis Oktober 13 -18 Uhr, November bis März an Wochenenden und Feiertagen 13 bis 17 Uhr.

 

 

Fischer- und Webermuseum

Auch die Steinhuder Museen erfüllen eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie verbinden  Unterhaltung mit kultureller Bildung für Menschen aus unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen aller Altersstufen.

Im Fischer- und Webermuseum ist die Kambodscha - Expertin Inge Ulrich von 13 – 17 Uhr zu Gast. Sie pendelt seit 2006 zwischen Deutschland und Siem Reap hin und her, unterstützt das „Institut für Khmer Traditionelle Textilien“ und den “Meister der Seide“, Ikatweber Kiko Morimoto in vieler Hinsicht – noch so vieles hängt in Kambodscha an dem bewussten seidenen Faden.

Mit persönlichen Erlebnissen und Eindrücken, einem Film und einer kleinen Ausstellung handgewebter Seidentextilien, die auch zu erwerben sind, wird sie den Museumsbesuchern sicherlich einen spannenden Einblick in die Arbeit der kambodschanischen Ikatweber geben.

Im Sonderausstellungsraum wartet auf die Besucher ein besonderer „Augenschmaus“, nämlich „Knopfbilder“ von der Künstlerin Uta Heine, deren Kreativität keine Grenzen kennt.

 

 

Anzeige
funktion5 GmbH

Aktuelle Webcam

BSV-Steinhude
Webcam BSV-Steinhude, anklicken zum Vergrößern

12.12.17, 11:15
[Alle Webcams]
Anzeige

Aktuelle Termine

Weihnachtsmärkte in der Seeprovinz
27.11.2017 bis 29.12.2017
Winterzauber Neustadt, Fußgängerzone, Mo. - Sa. 11 - 20 Uhr So. 14 - 19 Uhr

Weihnachtsmärkte in der Seeprovinz
27.11.2017 bis 28.12.2017
Weihnachtsmarkt Wunstorf, Fußgängerzone, Mo. - Do. 11 - 20 Uhr, Fr. 10 - 20 Uhr, Sa. 11 - 20 Uhr, So. 13 - 20 Uhr

Termine in der Kunstscheune
01.12.2017 bis 23.12.2017
HANDKUNSTwerke zur Weihnachtszeit

[Alle Termine]