BREADPUPPET

Im Sommer 2000 zogen die riesigen Puppen des Bread & Puppet Theaters über die Expo. Über die Grundbedürfnisse des Lebens...
Im Sommer 2000 zogen die riesigen Puppen des Bread & Puppet Theaters über die Expo. Über die Grundbedürfnisse des Lebens wurde im Expo-Themenpark „basic needs“ zweimal täglich das Puppenspiel der „Papiermaché Kathedrale“ fortgesetzt. Nun hat sich der Musikkurs des Hölty Gymnasium sowie Kurse der Fächer Politik und Erdkunde sowie mehrere Arbeitsgemeinschaften zu einem fächerübergreifenden Projekt zusammengeschlossen um die Puppen und ihre politische Botschaft „tanzen“ zu lassen. In Workshops und Theateraufführungen werden Maria und Tamar Schumann aus Vermont/USA zusammen mit Laien-Schauspielern der Region das weltberühmte Theater einstudieren. Der Vater der beiden Dozentinnen, Peter Schumann, gründete 1963 das Theater in New York und sucht derzeit mit den Bühnenbildern des Expo-Theaterstücks einen europäischen Standort. Wunstorf und die Partner des Hölty Gymnasium im städtischen Kulturamt, der Musikschule und der Paul Moor Schule haben das Angebot Partner der „Bread & Puppet Company“ zu werden begeistert angenommen. In einem Grußwort beschreibt Peter Schumann das Theater: „Wir wollen über die menschlichen Notwendigkeiten spielen. Wo ist die Not? Wie wird Not gewendt? Das sind die Hauptfragen unserer Expo Arbeit! Die Akrobaten und Tiere sind aus Pape. Die müssen zum Tanzen gebracht werden. Und der Tnaz muss der richtige Tanz zum richtigen Zweck sein.“ Die Bühnenbilder sowie die Papiermaché Puppen sind nach der Expo und einem kurzen Gastspiel im belgischen Lüttich nach Wunstorf gebracht worden. Im April baut der soziale Betrieb „ex & job“ das Theater in einer Hölty-Turnhalle auf. Wem der Zeitraum zu den geplanten Schulaufführungen vom 16. – 24. Juni zu lang ist, kann schon bald aktiv teilnehmen: Ein Workshop ist bereits ausverkauft, ein weiterer vom 24. bis 26. Mai hat noch einige Plätze frei. Die Workshop-Shows spielen vom 16. Mai an jeweils Mittwoch ab 20.oo Uhr im Hölty Gymnasium Wunstorf, Turnhalle Oswald Boelke Straße. Karten zu 12,-/8,- DM können bei kampe@altavista.net und im Hölty Sekretariat, Tel. 05031/ 77980 reserviert werden.AktuelleInformationen sind über das Hölty Gymnasium sowie das Internet unter www.bread-puppet.dezu bekommen.

 

Anzeige

Aktuelle Webcam

Marktplatz Wunstorf
Webcam Marktplatz Wunstorf, anklicken zum Vergrößern

19.10.17, 22:03
[Alle Webcams]
Anzeige
Jakobs Café und Rösterei

Aktuelle Termine

Mit Davidsschild und Menora. Bilder jüdischer Grabstätten aus Hannover und Wunstorf
24.08.2017 bis 23.11.2017
Ausstellung: Bilder jüdischer Friedhöfe, Wunstorf-Info, Südstr. 1, Wunstorf

Termine in der Kunstscheune
29.09.2017 bis 22.10.2017
Eigenart - Quo Vadis , Bilder und Skulpturen von Ida & Leschko

Wanderungen und Radtouren durch den Naturpark
20.10.2017
Moorführung, ab Parkplatz Moorhütte, 10-12 Uhr

[Alle Termine]

Aktuelles Foto

Insel Wilhelmstein
Insel Wilhelmstein
15.10.2017, 13:10
[Alle Fotos][Neue Fotos]