Wieviel Mensch verträgt die Natur?

Die teilweise Sperrung und Verlegung des Rundwanderweges im Meerbruch am Steinhuder Meer haben viel Kritik hervorgerufen...
Die teilweise Sperrung und Verlegung des Rundwanderweges im Meerbruch am Steinhuder Meer haben viel Kritik hervorgerufen. Auch an anderen Orten ist für Besucher nicht immer einsichtig, weshalb sie bestimmte geschützte Gebiete nicht mehr betreten sollen. Tun sie es trotzdem, begehen sie eine Ordnungswidrigkeit und werden zur Kasse gebeten oder juristisch belangt. Der Leiter der Ökologischen Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM e. V.) möchte am Beispiel des Naturschutzgebietes "Meerbruchwiesen" die Gründe hierfür darstellen. "Hier sind die Konflikte besonders groß," so Garberding, "weil Tausende von Radfahrern und Fußgängern zentrale Flächen eines internationalen Schutzgebietes nutzen, oft ohne es zu bemerken." Gleichzeitig werde hier aber gerade erst durch die Naturschutzmaßnahmen lebendige Natur erlebbar gemacht. Garberding möchte mit möglichst vielen, den Naturschutzmaßnahmen kritisch gegenüberstehenden Menschen die Frage diskutieren: Wie viel Mensch verträgt die Natur. Er hofft auf zahlreiche Interessenten. Der Vortrag findet am Donnerstag, 22. Februar, 19.30 Uhr, im Stationsgebäude der ÖSSM in Rehburg-Loccum, Ortsteil Winzlar, statt.

 

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE

Anzeige
Filou

Aktuelle Webcam

Scheunenviertel
Webcam Scheunenviertel, anklicken zum Vergrößern

19.01.18, 06:56
[Alle Webcams]
Anzeige
Jakobs Café und Rösterei

Aktuelle Termine

Termine in der Kunstscheune
29.12.2017 bis 28.01.2018
-Augen-Blicke-Aquarelle von Giesela Mannebeck, Sa. & So. und feiertags: 11:00 - 18:00 Uhr

Krimi-Kreuzfahrt auf dem Steinhuder Meer und Krimimusical im Zoo
19.01.2018
Krimimusical: Edgar Wallace und der Hexer von Yukon Bay, ab 18.30 Uhr, Erlebnis-Zoo Hannover

Wanderung im Naturpark Steinhuder Meer
20.01.2018
10 - 12.30 Uhr, Treffpunkt Alte Moorhütte, Parkplatz 11, 31535 Neustadt-Mardorf

[Alle Termine]