Vielfältige Lebensräume am Steinhuder Meer

Besucher, die an das Steinhuder Meer kommen, denken zunächst an das Wasser des Sees und seine Nutzungsmöglichkeiten. Sie...
Besucher, die an das Steinhuder Meer kommen, denken zunächst an das Wasser des Sees und seine Nutzungsmöglichkeiten. Sie erkennen nicht sogleich, dass die Natur dieses Sees drei große Lebensraumtypen umfasst. Da ist zunächst das Meer mit seiner Wasserfläche von knapp 30 km² und den Verlandungszonen. Die angrenzenden Moore sind aber mit 35 km² größer als der See. Hinzu kommen noch fast 20 km² Wiesenlandschaft, die zum größten Teil früher einmal zur Wasserfläche des Sees gehörten und aus Verlandungsflächen entstanden sind. Diese Vielfalt bildet den Reiz der Landschaft. Sie zieht viele Nutzer in diese Region. Dies bringt auch Konflikte mit sich. Beides, die Natur und die Nutzungskonflikte, zeigt die Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM e. V.) in einer Tonbildschau. Der Vortrag beginnt am Donnerstag, 19. Oktober, um 20 Uhr im Stationsgebäude der ÖSSM in Rehburg-Loccum, Ortsteil Winzlar.

 

Anzeige
British Lifestyle

Aktuelle Webcam

Marktplatz Wunstorf
Webcam Marktplatz Wunstorf, anklicken zum Vergrößern

21.08.17, 02:37
[Alle Webcams]
Anzeige
Filou

Aktuelle Termine

Wanderungen und Radtouren durch den Naturpark
21.08.2017
Radtour durch das Niedermoor, 10 Uhr - 12.30 Uhr, ab Naturparkhaus Mardorf

Historische Abendführung durch Steinhude
22.08.2017
17:00 - 18.30, Treffpunkt Strandterrassen

Bootsfahrt mit Dämmerschoppen
22.08.2017
Anleger Strandterrassen, Boarding 18:30

[Alle Termine]