Roman Jördens siegt beim 8. Steinhuder Radrennfest Rund um die Friedenseiche

Roman Jördens siegt beim 8. Steinhuder Radrennfest Rund um die Friedenseiche
Bereits zum 8. Mal verwandelte sich Steinhude am Sonntag, 7. August, in eine Hochburg des Radsports. Beim Radrennfest Rund um die Friedenseiche des RSC Wunstorf zeigen die Akteure hochklassigen Sport und Unterhaltung auf dem 1,2 Kilometer langen Rundkurs im Ortskern Steinhudes. Roman Jörgens gewann das Elite-Rennen, alle Bilder vom Renntag in der Fotogalerie Radrennen.

Sieger Elite 2005

 

Ergebnisse Elite Rennen 2005

 

Dank an den Ergebnisdienst

Rennergebnis mit freundlicher Unterstützung von: Musikexpress Veranstaltungstechnik Mitglied im BVD Berufsverband Disc-Jockey e.V. - gegr. 1982

 

Programm 2005 Radrennen Rund um die Friedenseiche

Der Auftakt gehört den Jugendfahrern der Altersklasse U 17, die um 13.00 Uhr über 25 Runden = 30 km fahren.

Danach bietet sich Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 12 Jahren die Gelegenheit, in die Welt des Rennsports hineinzuschnuppern. Sie starten um 14.00 Uhr zum Schnupperrennen über 3,6 Kilometer.

Um 14.30 Uhr können ambitionierte Hobby-Radportler, die keine Lizenz in einem Radsportverein gelöst haben, auf immerhin 16 Runden über 19,2 km radeln.

Die Senioren der Klassen 2, 3 und 4 (ab 41 Jahre) werden zeigen, dass hohes Alter guten Leistungen im Radsport nicht entgegensteht. Sie treten ab 15.15 Uhr in die Pedalen.

Danach heißt es Geschwindigkeit drosseln, denn Kommunalpolitiker und andere Lokalgrößen werden voraussichtlich nicht durchweg auf renntauglichen Drahteseln erscheinen. Die Organisatoren wollen die Prominenz diesmal um 16.30 Uhr auf eine Staffel mit dreimal zwei Runden schicken. Hier steht dann eher der olympische Gedanke im Vordergrund.

Das Hauptereignis beginnt pünktlich um 17.00 Uhr. Im großen Preis der Stadtsparkasse über 60 Runden treten Elitefahrer der Klassen ABC in Konkurrenz. Packende Verfolgungsjagden, spektakuläre Kurvenfahrten und atemberaubende Sprints um die vielen hochkarätigen Prämien werden die Zuschauer in ihren Bann ziehen. Der Vorjahressieger und Lokalmatador Jürgen Rodenbeck wird alles daran setzen, auch in diesem Jahr nach der 72 km-Rundenhatz ganz vorn die Ziellinie zu überqueren.
Mit Moderator Jürgen Kramer greift Organisator Werner Helbig vom RSC Wunstorf auf den bewährten Sprecher der ersten 7 Austragungen zurück. Er wird die Rennen an der Start- und Ziellinie wieder kompetent kommentieren und bunte Geschichten aus der Welt des Radsports beisteuern. Für Spannung und Unterhaltung ist also an diesem Sonntag in Steinhude für alle Freunde des Radsports gesorgt.

Mehr Infos erhalten Sie unter www.rscwunstorf.de und in unserer Fotogalerie zum Radrennen in Steinhude.

 

Anzeige
Steinhuder Personenschifffahrt

Aktuelle Webcam

Marktplatz Wunstorf
Webcam Marktplatz Wunstorf, anklicken zum Vergrößern

17.08.17, 19:37
[Alle Webcams]
Anzeige
Filou

Aktuelle Termine

Internationale Deutsche Meisterschaften der O-Jollen
12.08.2017 bis 18.08.2017
auf dem Steinhuder Meer

Bootsfahrt mit Dämmerschoppen
17.08.2017
Anleger Strandterrassen, Boarding 18:30

Wanderungen und Radtouren durch den Naturpark
18.08.2017
Moorführung, ab Parkplatz Moorhütte, 10-12 Uhr

[Alle Termine]