Festliches Wochenende 2002

Programmübersicht Festliches Wochenende 2002

Mickie Krause, Belinda Chanel – double Face- Travestie, Chaos Team und Heeresmusikkorps 1 zu Gast beim Musikzug Steinhude. Wie in jedem Jahr organisiert der Musikzug Steinhude am Meer e.V. ein Rahmenprogramm anläßlich des Festlichen Wochenendes. In diesem Jahr findet diese Veranstaltung vom 16. – 18.08.2002 statt. Die Auftaktveranstaltung des Musikzug Steinhude beginntam 16.08. im Festzelt auf dem Schützenplatz Steinhude. Der Bunte Abend ist alljährlich ein Höhepunkt im Vereinleben des Musikzuges. Hochkarätige Künstler werden hierzu verpflichtet. Bei dieser Veranstaltung wird ein Vorprogramm vom Musikzug, seinen Tanzgruppen, den Pep-Dancers , der Gewinnerin der Kinderplaybackshow 2001, Entertainer Reinhard Sennholzund der Belinda Chanel Profitravestieshow stattfinden. Nach Abschluß des Vorprogrammes wird der Stargast Mickie Krause den Hauptpart des Abends ausfüllen.- Mallorca läßt grüßen. Im Anschluß an das Programm spielt die Showband Bahamas im Top – 40 Sound. Moderation des Abends hat Dieter Bruns. Der Eintritt für diese Veranstaltung beträgt 10 EUR im Vorverkauf und 12.50 EUR an der Abendkasse. Am Samstag den 17.08. 2002 findet wieder eine Playbackshow auf der Super-Showbühne des Vorabens statt. Licht und Tontechniker setzten hierzu die Kinder auf der Bühne ins rechte Licht und geben der Veranstaltung das gewisse Etwas. Diese Veranstaltung hat sich bereits zum Publikumsmagnet entwickelt und wird stetig durch den Musikzug ausgebaut. Kaffee und Kuchenbuffet im Festzelt. Am Abend nach dem Feuerwerk wird das Chaos Team den Gästen ordentlich einheizen. Die total verrückte Disco-Show ist zur Zeit unübertrefflich. Die beiden Dj’s sind einsame Spitze. Dieses zeichnet sie durch zahlreiche Auftritte mit Schlagerstars im Inland und Ausland aus. Hierzu zählen Mickie Krause, Jürgen Drews, Möhre und viele Andere. Spaß und Party ohne Ende. Am Sonntag den 18.08.2002 findet ab 11.00 h im Festzelt ein Wohltätigkeitskonzert zugunsten des Jugendtreff Küsterhaus, ein Projekt der ev.-luth.Kirchengemeinde Steinhude am Meer, statt. Der Musikzug Steinhude konnte hierfür das Heeresmusikkorps 1, aus Hannover verpflichten. Das Konzert wird ca. 2 Stunden andauern. Der Eintritt für diese Veranstaltung wurde bereits mit 3 EURO festgelegt. Am Nachmittag findet noch ein Kaffee und Kuchenbuffet mit einem Unterhaltungsprogramm im Festzelt statt. Hierzu wird der Musikzug Steinhude noch weitere Gruppen verpflichten. Ende der Veranstaltung ist am 18.08.2002, 18.00 h.

 

Der Kultstar aus Mallorca kommt nach Steinhude

Mickie Krause, der absolute Kultstar aus Mallorca kommt am 16.02.2002 nach Steinhude. Seine Titel fehlen auf keiner Party. Die absolute Liveparty findet nun auch in Steinhude beim Musikzug statt. 10 nackte Friseusen, Zeig mir mal die Möpse, Anita, Der Ober bricht, Geh doch zu Hause Du alte Scheisse und viele andere bekannte Titel bringt der Schlagerstar in seinem Programm mit. Im Sommer 1999 packte er eine sebstgebrannte CD mit 10 nackte Friseusen in seine Koffer und nahm sie mit nach Mallorca. Dort trank er sich Mut an und stolperte in die erste Disco. Er drückte dem DJ seine CD in die Hand und überredete ihn diese zu spielen. Anschließend besuchte er noch weitere Läden und ließ seinen Song testen. Sowohl DJs und Gäste der jeweiligen Diskotheken waren begeistert und sangen mit. So wurde dieser Hit ein Sommerhit und eine Hymne. Zahlreiche Liveauftritte, Interviews, Auftritte in Funk und Fernsehen machten den Sänger zum Schlagerstar. Der Titel landete in den Top 30 der deutschen Verkaufscharts. Sein zweiter Großangriff auf die Lachmuskeln "Zeig mir mal die Möpse" entwickelte sich im Sommer 2000 zum Kultstück auf Mallorca. Kritiker vermuten bei diesem Titel irgendwelche Zonen des weiblichen Körpers. Mickie besingt in diesem Song jedoch nur Rollmöpse aus dem Fischgeschäft und Möpse aus dem Tierheim. Nach dem nächsten Toplied, "der Ober bricht" kam 2001 der nächste Kultschlager "Geh doch zu Hause Du alte Scheiße". Dieser Titel entwickelte sich zur mallorinischen Feierhymne und schaffte ebenfalls den Sprung in die deutschenTop 100. Mickie Krause, ein Garant für Party ohne Ende.

 

Double Face Travestie: Belinda Chanel zeigt ihre Jubiläums-Show,

20 Years on Stage – Magic Hollywood Night – aufder Bühne im Festzelt beim Musikzug Steinhude. Vor 20 Jahren entdeckte Belinda Chanel ihr Talent zur darstellenden Kunst. Sie vereinte ihr Faible für die Schauspielkunst und dem Tanz und widmete sich seitdem erfolgreich der Travestie-Show. Aber ohne Fleiß kein Preis. Sechs Jahre Formationstanz , zwei Jahre Jazztanzausbildung und zahlreiche Seminare in den Bereichen Licht- und Tontechnik, Maske und Kostümbildnerei waren eine stabile Grundlage für ihre Karriere. Sie entwirft und näht Kostüme für sich und andere Künstler. 1981 gründet sie die Travestie-Gruppe The Hot Boys und engagierte fünf weitere Künstler. Diese Formation bestand fünf Jahre. Um weitere Erfahrung sammeln zu können, wechselten die Mitglieder des Ensembles zu anderen Gruppen und somit lösten sich die Hot Boys auf. Belinda Chanel wurde von Madame Gigi verpflichtet. Während Mary und Gordy das Fernsehn eroberten und die Travestie salonfähig machten, gastierte das Gigi-Ensemble in namenhaften Häusern, in ganz Europa. Aber auch das Fernsehen wurde für das Ensemble zur Bühne. Dass sie Erfolg hatten, beweisen die zahlreichen Auszeichnungen, wie zB.der Disco-Forum-Star in Silber und Gold. In dieser Zeit natte Belinda Chanel Häuser wie die Maritim Hotels, der Bayrischer Hof, die Hilton Hotels, die Tennisbar Bad Homburg, den CCH Hamburg oder den Bachmeier Nightclub ihr Zuhause. Sie führte mit großem verbalen Geschick durch das Programm und ermöglichte mit ihren Darbietungen dem Publikum stets ein unvergeßliches Erlebnis. 1994 verließ sie das Gigi Ensemble und gründete die Double Face Revue. Durch ihre langjährige Showerfahrung zum Perfektionisten geworden, entwickelte sie ein Ensemble, das wohl einzigartig ist. Ihr hoher Anspruch an den Travestiekünstler, die Licht- und Tontechnik und der sonstigen Crew, läßt die Revue zum eindrucksvollem Erlebnis werden. Parodien wie Liza Minelli, Hildegard Kneef, Catarina Valente fesseln das Publikum immer wieder. Ihre spritzige, witzige und freche Art und ihr Livegesang wird von den Zuschauern gerne angenommen und mit großem Applaus honoriert. Double Face Travestie, ein Erlebnis pur.

 

Musikzug Steinhude veranstaltet Wohltätigkeitskonzert

zugunsten des Jugendtreff Küsterhaus in Steinhude. Heeresmusikkorps 1 Hannover konnte für dieses Konzert verpflichtet werden. Seit dem 15. juni 2000 funktioniert der Jugendtreff "Küsterhaus" betreut durch die Diakonin und Sozialpädagogin Melanie Reiß, in Steinhude. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen der Kirchengemeinde Steinhude und der Stadt Wunstorf. Das Küsterhausstellt in erster Linie einen offenen Jugendtreff für die Ortschaften Großenheidorn und Steinhude dar. Hier können Kinder und Jugendliche ihre Freizeit verbringen und gestalten, miteinander reden, spielen, sich sportlich betätigen. Darüber hinaus werden alters- und geschlechtsspezifische Gruppen z.B. Kindergruppe, Mädchengruppe, etc. , sowie kirchliche Kinder und Jugendgruppen angeboten. Ein weiterer Zweig ist die Schulung von jugendlichen Mitarbeitern, um sie zu verantwortlicher und qualifizierter Mitarbeit zu ermuntern und zu befähigen. Ziel der Mitarbeiterschulung ist die Erlangung des Jugendleiterscheins. Neben den allgemeinenÖffnungszeiten und den regelmäßigen Gruppentreffen haben auch besondere Aktionen wie z.B. Sommerfest, Freizeitfahrten ihren festen Platz im Kalender. Es ist die Einrichtung eines Internetcafes geplant, für dessen Einrichtung Spenden benötigt werden. Das Küsterhaus wird von Jugendlichen aus Steinhude und Großenheidorn sehr gut besucht. Die wöchentlichen Teilnehmerzahlen liegen bei durchschnittlich 50 – 80Kindern und Jugendlichen. Um diese Institutionzu unterstützen hat sich der Förderverein Musikzug Steinhude am Meer mit dem Heeresmusikkorps 1 in Verbindung gesetzt. Die Verantwortlichen des Heeresmusikkorps 1 waren ebenfalls daran interessiert, für die Einrichtung Küsterhaus im Festzelt ein Wohltätigkeitskonzert durchzuführen. Das Heeresmusikkorps 1 ist durch Auftritte im Ausland wie z.B. Großbritannien, Ägypten, Norwegen, Dänemark, Belgien, Polen und Finnland ebenso bekannt wie durch seine Auftritte zuhause bei den Olympischen Spielen 1972, der Fußballwelt – undEuropameisterschaften 1974 und 1988 und den jährlichen in Hannover stattfindenen Musikparaden der Nationen. Bei Benefitzkonzerten landauf – landab hat das Musikkorps in seiner über 40jährigen Geschichte über 2 Millionan DM für wohltätige Zwecke eingespielt. Die ca. 50 Zeit – und Berufssoldaten des Heeresmusikkorps 1 sind professionelle Musiker, das heißt sie haben eine solide Ausbildung durchlaufen. Ein Musikgenuß aus Arrangements aus Oper,Operetteund Musical, Ballettmusiken und moderner Tanz- und Unterhaltungsmusik sowie klangvolle Märsche aus alter und neuer Zeit erwartet die Zuhörer. Auf diese Weise erfüllt die deutsche Militärmusik auch heute noch die ursprüngliche Aufgabe, ihrem breitgefächertem Publikum Literatur verschiedenster Stilrichtungen nahezubringen, die es an anderem Platz in so komprimierter Form nicht hören kann. Der Eintritt für dieses Konzert beträgt 3 EURO und kommt einem gutem Zweck zu.

Offizieller Flyer des Musikzugs im pdf-Format, 1,9 MB

 

Anzeige
British Lifestyle

Aktuelle Webcam

Alter Winkel
Webcam Alter Winkel, anklicken zum Vergrößern

19.10.17, 22:06
[Alle Webcams]
Anzeige

Aktuelle Termine

Mit Davidsschild und Menora. Bilder jüdischer Grabstätten aus Hannover und Wunstorf
24.08.2017 bis 23.11.2017
Ausstellung: Bilder jüdischer Friedhöfe, Wunstorf-Info, Südstr. 1, Wunstorf

Termine in der Kunstscheune
29.09.2017 bis 22.10.2017
Eigenart - Quo Vadis , Bilder und Skulpturen von Ida & Leschko

Wanderungen und Radtouren durch den Naturpark
20.10.2017
Moorführung, ab Parkplatz Moorhütte, 10-12 Uhr

[Alle Termine]

Aktuelles Foto

Insel Wilhelmstein
Insel Wilhelmstein
15.10.2017, 13:10
[Alle Fotos][Neue Fotos]