1200 Tage Samstag - Livevortrag einer Weltumseglung

1200 Tage Samstag - Livevortrag einer Weltumseglung
Auf Einladung des Seglertreffs Region Hannover berichtet Weltumsegler und Buchautor Sönke Roever am 2. November in den Strandterrassen von seiner spannenden Reise um den Erdball.
 

Spannende Geschichten von 35.000 Seemeilen

Pläne geschmiedet, Jobs gekündigt, Schiff gepackt und in See gestochen.

Der 2. November 2017 verspricht interessante Geschichten über Land / Leute und das Leben an Bord in den Steinhuder Strandterrassen zu werden. „Gezeigt werden einzigartige Fotografien und ausgewählten Filmsequenzen zu den entlegensten Orten dieser Welt, die zum Träumen anregen und wo oftmals nur ein Boot hinfahren kann“, so Andrea Kuschetzki, Koordinatorin des Seglertreff Region Hannover.
„Da ist für Jeden etwas dabei, um unsere Erde ganz neu zu entdecken, Jeder ist herzlich eingeladen, denn dieser Livevortrag ist keinesfalls nur etwas für Wasserratten, sondern eine Reise um die Erde, gemeinsam mit der Familie, Freunden und Bekannten.“

 

Leinen los!

Judith und Sönke Roever auf dem Ozean2007 hieß es für Judith und Sönke in Hamburg Leinen los. Eigentlich wollten sie nur bis ans andere Ende der Welt segeln, nach Neuseeland, entschieden sich dort aber spontan dazu, weiter zu segeln. So kam es, dass sie drei Jahre lang auf ihrem Boot „Hippopotamus“, einer Gib’Sea 106, 35.000 Seemeilen um die Welt gesegelt sind und der klassischen Barfußroute mit ihren beständigen Passatwinden gefolgt sind. „Unser Ziel war heraus zu bekommen, wie groß unser Planet ist. In unseren Augen ging das am ehesten, indem wir uns zwei Punkte suchen, die auf unserer Erde genau gegenüber liegen. Frei nach dem Motto, wenn ich hier ein Loch buddle – wo lande ich dann eigentlich?“, Sönke Roever. Natürlich haben sie kein Loch gebuddelt, sondern sind vielmehr von einem zum anderen Punkt gesegelt, verbunden mit so klangvollen Namen wie Karibik, Panamakanal, Südsee, Neuseeland, Vanuatu, Indonesien, Südafrika, Kapverden, Azoren uvm., unzählige faszinierende Orte säumen ihre Route. Mit jedem neuen Ziel wuchsen sie immer mehr in das Langfahrtsegeln hinein, es wurden Stürme gemeistert und Flauten durchlebt, Freundschaften entstanden zu denen immer auch ein wehmütiger Abschied gehörte, Vulkanausbrüche wurden miterlebt und das Meer und die Menschen der aufgesuchten Gegenden in all ihren Facetten kennengelernt. „Es waren die schönsten drei Jahre unseres Lebens”, lautet sein Fazit. Heute liegen bereits 80.000 Seemeilen und mehr als 50 Länder im Kielwasser von Sönke Roever. Er hat mehrere Segelbücher geschrieben und gibt für alle Weltenbummler und Segler viele Tipps, so auch an diesem Abend als Gast des Seglertreff Region Hannover.

 

Infos & Kartenreservierung


Ort: Steinhuder Strandterrassen Meerstraße 2, 31515 Wunstorf

Datum: 2. November 2017, 19.30 Uhr

Veranstalter: Seglertreff Region Hannover, Koordination Andrea Kuschetzki  

Eintritt: 15,-- Euro

Kartenreservierung per E-Mail auf: www.blauwasser.de

 

Zum Nachlesen: 1200 Samstage

Judith und Söhnke Röver haben ihre Erfahrungen auch in einem Buch festgehalten: "1200 Tage Samstag - Weltumseglung mit Hippotamus" ist u.a. bei Amazon erhältlich.

 

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

Anzeige
Paulaner Wirtshaus am Ostenmeer

Aktuelle Webcam

Uferpromenade
Webcam Uferpromenade, anklicken zum Vergrößern

23.11.17, 15:53
[Alle Webcams]
Anzeige
British Lifestyle

Aktuelle Termine

Mit Davidsschild und Menora. Bilder jüdischer Grabstätten aus Hannover und Wunstorf
24.08.2017 bis 23.11.2017
Ausstellung: Bilder jüdischer Friedhöfe, Wunstorf-Info, Südstr. 1, Wunstorf

Mit Davidsschild und Menora. Bilder jüdischer Grabstätten aus Hannover und Wunstorf
23.11.2017
19 Uhr, Finissage -Thema: "Leben nach dem Leben. Das Judentum über Sterben und Tod"

Dinnershow mit Knalleffekt [Leider abgesagt]
25.11.2017
ab 19 Uhr, Strandterrassen Steinhude, Karten nur im Vorverkauf

[Alle Termine]

Aktuelles Foto

The Dome
The Dome
29.10.2017, 15:10
[Alle Fotos][Neue Fotos]