Nur noch bis Sonntag: Sonderausstellung Wunstorf und der 1. Weltkrieg

Nur noch bis Sonntag: Sonderausstellung Wunstorf und der 1. Weltkrieg
Vor hundert Jahren begann der 1. Weltkrieg und brachte seinen Schrecken über ganz Europa. Über die Folgen und Auswirkungen auf regionaler und lokaler Ebene, in Wunstorf und seinen Ortsteilen, informiert derzeit eine Ausstellung in den Steinhuder Museen und der Stadtkirche Wunstorf.
 

Steinhuder Museen: der erste Weltkrieg im Fischerdorf

Die Steinhuder Schule während des ersten Weltkrieges - Foto: Sandra Kilb, Steinhuder Museen

"Der erste Weltkrieg wird von Historikern als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts beurteilt – mit weitreichenden und immensen Folgen für alle Menschen. Auch Wunstorf war, wenn auch fern der Front, aktiv betroffen," schreibt Sandra Kilb von den Steinhuder Museen, in denen ein Teil der Sonderausstellung vom 25. April bis 1. Juni gezeigt wird.

Die Steinhuder Ausstellung gliedert sich in verschiedene Bereiche und zeigt  

  • den Alltag um 1914 
  • die Steinhuder Schule im Ersten Weltkrieg 
  • die Steinhuder-Meer-Bahn und den Hamstertourismus
  • Schicksale gefallener Steinhuder Soldaten im Spiegel ihrer Feldpostbriefe 
  • Krieg und Spiel 
  • die Steinhuder Industrie im Ersten Weltkrieg 

 

Ehre Hunger Tod - Wunstorf und der erste Weltkrieg - Foto: Sandra Kilb, Steinhuder MuseenDie Ausstellung wird von Vorträgen und Filmvorführungen begleitet und ist das Ergebnis der gemeinschaftlichen Arbeit des FORUM Stadtkirche, des Heimatvereins Wunstorf, dem Stadtarchiv Wunstorf und den Steinhuder Museen. Fischer- und Webermuseum | Spielzeugmuseum.

 

Öffnungszeiten und Preise

Steinhuder Museen | Fischer- und Webermuseum Spielzeugmuseum
Alter Winkel 8
Steinhude

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag 13 – 17 Uhr

Preise:
Erwachsene 3,– Euro
Kinder bis 12 Jahre 1,50 Euro
Kinder unter 6 Jahre Eintritt frei

Gruppenführungen nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten: Tel. 0 50 33 – 55 99

Weitere Informationen: http://steinhudermuseen.wordpress.com/

 

Stadtkirche Wunstorf: Die Auswirkungen des Weltkrieges auf das Stadtgebiet

In Wunstorf wird der zweite Teil der Ausstellung in der Stadtkirche gezeigt. Hier geht es um

 

  • Frauen im Ersten Weltkrieg 
  • Die Jugend zieht in den Krieg 
  • Sinngebung und Propaganda 
  • Reservelazarette und Gesundheitsversorgung 
  • Sammeln und Ersetzen – Ernährung und Versorgung im Krieg 
  • Asbestplatten für die Rüstungsindustrie 
  • Wunstorfer Schicksale im Ersten Weltkrieg 
  • die Gefallenen - Wunstorfer Kriegsversehrte und ihre Versorgung 
  • Straßennamengeber: Hindenburg, Boelcke, Richthofen – und Ludendorff
Die Termine für Vorträge und Vorführungen finden Sie oben.

 

 

Anzeige

Aktuelle Webcam

Scheunenviertel
Webcam Scheunenviertel, anklicken zum Vergrößern

23.10.17, 09:20
[Alle Webcams]
Anzeige
Steinhuder Personenschifffahrt

Aktuelle Termine

Mit Davidsschild und Menora. Bilder jüdischer Grabstätten aus Hannover und Wunstorf
24.08.2017 bis 23.11.2017
Ausstellung: Bilder jüdischer Friedhöfe, Wunstorf-Info, Südstr. 1, Wunstorf

Historische Abendführung durch Steinhude
24.10.2017
15:00 - 16.30 Uhr, Treffpunkt Strandterrassen

Termine in der Kunstscheune
27.10.2017 bis 19.11.2017
Sehen - Erfassen - Malen, Aus der Realität auf die Leinwand von Alfred Reinhold

[Alle Termine]

Aktuelles Foto

Insel Wilhelmstein
Insel Wilhelmstein
15.10.2017, 13:10
[Alle Fotos][Neue Fotos]